Arbeitsgemeinschaft Neue Energien Deutschland

Energieberatung vom Fachmann

Heizungsoptimierung

Heizungsoptimierung - hydraulicher AbgleichJede Heizungsanlage besteht aus einem Komplex aus Rohren, Heizkörpern und Geräten. Die Heizungsoptimierung besteht hauptsächlich im sog. hydraulischen Abgleich. Hierbei geht es um möglichst gleichmäßige Druckverhältnisse im gesamten System.

 

Bei größeren, gewerblichen Anlagen ist dieser Abgleich standardisiert - bei kleinen Wohneinheiten wurde dies in der Vergangenheit vernachlässigt. Neue Studien zeigen aber, dass man durch nachträglichen Abgleich in der Tat im bis zu 15% der Heizkosten einsparen kann.

Im Normalfall wird die Umsetzung der vorgenommenen Messungen durch den Heizungsbauer durch Voreinstellungen der Heizkörperventile, der Pumpenleistung und der Heizkurve des Kessels ausreichen.

 

Die Kosten hierfür halten sich im überschaubaren Rahmen und können gefördert werden. Über die Fördermittel berät Sie der Energieberater. 

 

Informationen Energieberatung

Förderprogramme

Fördermittel Hausbau SanierungNeue Energien
Energie-Beratung
Sanierung
CO2 Einsparung

 

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Jetzt zu Ökostrom wechseln!

Strompreise Tarife vergleichenOhne Atom-Strom trotzdem sparen.

Über 900 Anbieter im Vergleich.

 

Zum Stromrechner

Gasanbieter wechseln

Gaspreise Tarife vergleichenVergleichen, wechseln, sparen! Über 810 Gasversorger im Vergleich.

 

Zum Gasrechner

Werden Sie Energie-Pionier

Unabhängig von Öl und Gas heizenFinanziert und gefördert: 
So heizen Sie Ihr Haus unabhängig von Öl und Gas.

 

Erfahren Sie mehr ...