Arbeitsgemeinschaft Neue Energien Deutschland

Energieberatung - Wohnhaus bauen - Energieeffizienz-Haus

Das "Sonnen-Energie-Haus

 

Sonnenenergiehaus

Foto: Weiss

 

Sonnenenergiehäuser heißen z.B. die aktuellen Energiespar-Entwürfe eines Fertighausherstellers. Das Energiespar-Konzept der Sonnenenergiehäuser ermöglicht Bauherren ein Wohnen ohne Energiekosten.


Alle Außenbauteile der Sonnenenergiehäuser entsprechen dem Effizienzhaus-Standard 55. Dies lässt durch geringfügige Modifikationen der Grundkonstruktion erreichen, da alle Häuser ohnehin die Effizienzhaus-Vorgaben 70 erfüllen müssen. 
Kombiniert mit einer umweltfreundlichen Wärmepumpe mit kontrollierter Be- und Entlüftung und einer Photovoltaikanlage, wird dafür gesorgt, dass ein Sonnenenergiehaus mehr Energie ins Netz einspeist als die übrige Haustechnik verbraucht.

 

Wärmepumpen werden zur Energiegewinnung aus natürlichen Wärmequellen genutzt. Wärmepumpen transportieren die Energie natürlicher Wärmequellen von einem niedrigen auf ein höheres Temperaturniveau. Die gewonnene Wärme wird als Nutzen über eine Flächenheizung (z.B. Strahlungsheizung, Fußbodenheizung) den Hausräumen zugeführt..

Förderprogramme

Fördermittel Hausbau SanierungNeue Energien
Energie-Beratung
Sanierung
CO2 Einsparung

 

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Jetzt zu Ökostrom wechseln!

Strompreise Tarife vergleichenOhne Atom-Strom trotzdem sparen.

Über 900 Anbieter im Vergleich.

 

Zum Stromrechner

Gasanbieter wechseln

Gaspreise Tarife vergleichenVergleichen, wechseln, sparen! Über 810 Gasversorger im Vergleich.

 

Zum Gasrechner

Werden Sie Energie-Pionier

Unabhängig von Öl und Gas heizenFinanziert und gefördert: 
So heizen Sie Ihr Haus unabhängig von Öl und Gas.

 

Erfahren Sie mehr ...